Das dritte Eis

Hey Hank, wie geht es dir?

 

Gute Frage. Und ich habe keine Ahnung, wie ich diese Frage beantworten soll.

 

Vielleicht mit gut, bestens, ausgezeichnet oder so?

 

Weißt du, was mein Problem ist?

 

Jetzt stellst du die guten Fragen.

 

Pass auf, ich saß heute in meinem Sessel, mehr oder weniger schwitzend, hatte gerade mein zweites Eis vertilgt und überlegte nun, ob ich mir noch ein drittes Eis gönnen sollte.

 

Zumindest der erste Teil kommt mir bekannt vor.

 

Gut. Und dann dachte ich, wer ist das eigentlich, der vermutlich gleich aufstehen wird, um sich das dritte Eis zu holen? Verstehst du?

 

Nicht so wirklich.

 

Schau mal, da sitzt einer in seinem Sessel, hat gerade zwei Eis verputzt, denkt darüber nach, sich noch ein drittes Eis zu holen, und jetzt kommt es: ich beobachte ihn dabei.

 

Wen beobachtest du?

 

Genau, das ist es. Hier wird einer vom anderen beobachtet. Das heißt, es gibt mindestens zwei von meiner Sorte.

 

Tu mir das nicht an.

 

Wer bin ich denn nun?

 

Merke, nicht zu viel Eis essen. Aber sag mal, wer von den beiden kann denn jetzt eigentlich behaupten, dass ihm das Eis, oder die Eis, geschmeckt haben? Der, der es geholt hat? Oder der, der den Holer beim Holen beobachtet hat? Oder gibt es noch einen Esser?

 

Nein, ich denke, der Holer und der Esser sind ein und dieselbe Person.

 

Das heißt also, dem Esser hat das Eis geschmeckt.

 

Sieht ganz danach aus.

 

Nur, wie hat der Beobachter davon erfahren?

 

Verstehe. Dann ist es vielleicht doch eher der Beobachter, dem das Eis geschmeckt hat.

 

Ok. Das heißt, es gibt einen Holer und Esser und einen Beobachter und Schmecker.

 

So wird es dann wohl sein.

 

Das heißt, es gibt Einen, der etwas tut und Einen, der das registriert. Das könnte bedeuten, es gibt doch nur eine Person, und diese kann beispielsweise etwas tun oder auch etwas registrieren.

 

Das ist es. Genau, so muss es sein. Du glaubst gar nicht, wie dankbar ich dir bin. Ich dachte schon, die Hitze hat mich jetzt völlig wahnsinnig gemacht.

 

Das freut mich für dich. Denn für mich hört sich das nach einem riesigen Haufen Blödsinn an.

 

Was? Aber das war doch deine Idee?

 

Schon, aber die Frage ist nun, wer registriert das Registrieren, denn das ist doch auch ein Tun?

 

Verdammt. Dann haben wir ja doch ein Problem.

 

Ich glaube, ich muss mich erstmal hinsetzen. Vielleicht hat mir auch die Hitze zugesetzt. Hast du möglicherweise ein Eis für mich?

 

Natürlich. Mach es dir im Sessel bequem. Das Eis kommt gleich. Ich schicke den Holer sofort los.