Zirkuserinnerung

Hereinspaziert! Sehen Sie die unglaublichsten Attraktionen!

Das Stehaufmännchen, das morgens manchmal schwer hochkommt, vollbringt auf seinem grasgrünen Fahrrad das Kunststück, sich für exakt eine halbe Stunde völlig regungslos in eine Linkskurve zu legen. Auf der gegenüberliegenden Seite, in der Rechtskurve, lauern bereits die Löwen und warten auf ihre Freilassung. Doch keine Angst. Löwenzahn tut nichts. Nachdem die Löwen ein wenig mit den Akrobaten durch die Manege getollt sind, öffnet sich der Vorhang für die Hauptattraktion. Das singende Zebra. Das Publikum ist tief berührt. Nie sah man glücklichere Gesichter. Nach der Vorstellung steigen die Zuschauer in ein ultramodernes Elektroflugzeug und rollen zum Ausgang. Was für ein Nachmittag! Müde und erschöpft begeben sich Löwen, Akrobaten und Zebra in ihre Unterkünfte. Das Stehaufmännchen schläft bereits tief und fest. Dunkelheit. Nebel legt sich über das Land. Das leise Lied des Vergessens. Die Jahre vergehen. Keiner erinnert sich mehr an die Akrobaten, an Löwenzähne, Stehaufmännchen und ein singendes Zebra. Nur manchmal, wenn der Geist suchend umherirrt und doch nichts Greifbares finden kann, dann erscheint ganz schwach eine verschwommene Erinnerung an eine unbeschwerte Zeit, in der alles möglich war.