Eine neue Sicht auf die Welt

Hey Hank, wie geht’s?

 

Merkwürdig geht's.

 

Wieso das denn?

 

Mir kommt einfach alles so merkwürdig vor. So völlig absurd.

 

Das klingt aber gar nicht gut.

 

So würde ich das gar nicht mal sagen. Es fühlt sich eher irgendwie interessant an. Ungewohnt.

 

Seit wann hast du das?

 

Kann ich nicht genau sagen, aber der Eindruck verstärkt sich immer mehr. Weißt du, es kommt mir so vor, als würde ich in einer Art schlechtem Film mitspielen. Eine richtige Story ist nicht zu erkennen. Man weiß nicht so richtig, worauf das Ganze hinauslaufen soll und die Dialoge sind teilweise so was von schlecht. Das Dumme ist nur, ich bin mittendrin. Das ist mir früher gar nicht so aufgefallen. Jetzt beobachte ich mich selbst, wie ich meine Rolle spiele. Und das ist wirklich merkwürdig. Denn manchmal habe ich das Gefühl, ich bin mir selbst fremd.

 

Als ich dich das letzte Mal traf, da warst du noch wie immer. Hast du die letzten Tage irgendetwas geändert?

 

Natürlich. Habe ich dir nicht davon erzählt? Ich hatte so einen Artikel gelesen, in dem eine Methode beschrieben war, mit der es gelingen soll, eine neue Sicht auf sich selbst und die Welt zu erlangen.

 

Offensichtlich ist dir das gelungen.

 

In der Tat. Und weißt du was? Auch du wirkst irgendwie verändert.

 

Inwiefern?

 

Wie ich schon sagte, es kommt mir so vor, als würden alle nur eine Rolle in einem schlechten Stück spielen.

 

Interessant. Nur was soll das bringen? Was hast du davon? Das hilft doch nicht weiter.

 

Da kannst du recht haben. Trotzdem eine interessante Erfahrung. Man blickt einfach mit etwas mehr Abstand auf die Welt und auf sich selbst.

 

Da hast du vielleicht recht. Trotzdem denke ich, du solltest damit aufhören. Wie lange dauert dieses Programm noch?

 

Ach, das kann man relativ schnell herunterfahren.

 

Tatsächlich?

 

Klar. Kein Problem.

 

Und womit musst du aufhören? Was ist dieses Programm?

 

Schlafentzug. Nach einem individuell abgestimmten Plan.

 

Verrückt. Offensichtlich scheint sich dadurch deine Persönlichkeit aufzulösen.

 

Ja, so fühlt sich das an. Vielleicht hör ich doch besser damit auf.

 

Mach das.