Die ganz große Nummer

Soll ich anrufen, oder rufst du an?

 

Ruf du mal an, die Nummer ist ein bisschen zu groß für mich.

 

Versteh ich. Ist halt die ganz große Nummer.

 

Ja, ist mir ein bisschen zu heftig.

 

Kein Problem. So, dann geht’s los. Konzentration. Denn hier kommt die ganz große Nummer.

 

Was ist, wenn niemand rangeht?

 

Glaub ich nicht. Das wäre schon ein starkes Stück. Da hat man sich endlich dazu durchgerungen, die ganz große Nummer zu wählen, und dann geht niemand ran? Kann ich mir nicht vorstellen.

 

Ich eigentlich auch nicht. Es sei denn...

 

Es sei denn was?

 

Es sei denn, das ist gar nicht die ganz große Nummer.

 

Jetzt mach aber mal halblang! Du weißt doch, wieviel Mühe es uns gekostet hat, die ganz große Nummer zu bekommen. Wie lange haben wir schon daran gearbeitet? Das muss einfach die ganz große Nummer sein.

 

Ok, ok. Vergiss, was ich gesagt habe. Das ist ganz bestimmt die ganz große Nummer. Und jetzt fang schon an!

 

Ok, ich muss mich konzentrieren. Und los geht’s.

 

Und?

 

Was und?

 

Geht jemand ran?

 

Geduld, Geduld... Ah, jetzt tut sich was.

 

Und, was sagt er?

 

Es ist eine Sie.

 

Was sagt sie?

 

Sie sagt: Sie haben die ganz große Nummer gewählt.

 

Gott sei Dank. Da fällt mir ein Stein vom Herzen. Dann war doch nicht alles umsonst. Weißt du was? Das sollten wir feiern!

 

Das sollten wir, und das tun wir auch. Dabei könnten wir uns ja schonmal ein paar Gedanken zu einem Nachfolgeprojekt machen.

 

Das tun wir, Partner, das tun wir.