Ernsthaft und wirklich

Kennst du eigentlich meinen Freund Ernst? Der wurde verhaftet.

 

Ernsthaft?

 

Genau der. Ernst Haft.

 

Ist es sehr ernst?

 

Bitterer Ernst. Ich meine, nicht das Ernst jetzt vollkommen verbittert wäre. Aber es ist schon ernst. Nicht der verhaftete Ernst. Ich meine seine Situation.

 

Es gibt noch einen Ernst?

 

Wieso noch einen? Es reicht doch, dass ein Ernst verhaftet wurde. Das ist doch ernst genug.

 

Es wurde genug Ernst verhaftet? Das klingt merkwürdig. Gab es Pläne, mehr als einen Ernst zu verhaften?

 

Was hast immer nur mit einem zweiten Ernst? Das verstehe ich echt nicht.

 

Du hast doch von dem nicht verhafteten Ernst gesprochen. Hat der auch einen Namen?

 

Wer?

 

Der andere Ernst?

 

Welcher andere Ernst?

 

Der, der nicht verhaftet wurde.

 

Ich kann doch nicht alle Ernste kennen.

 

Dann sag doch gleich, dass du seinen Namen nicht kennst.

 

Seinen Namen? Ich kenne nicht einmal die Person.

 

Und warum redest du dann über ihn?

 

Ich habe nicht über ihn geredet.

 

Nur weil man etwas negiert, ist es nicht aus der Welt.

 

Ich kenne nur einen Ernst. Und von dem habe ich gesprochen. Ernst Haft.

 

Dass das eine ernste Sache ist, hast du schon gesagt. Übrigens, ich kenne auch einen Ernst.

 

Wirklich?

 

Du kennst ihn also auch?

 

Nicht dass ich wüsste. Wie heißt er denn?

 

Wirklich.

 

Ich geb’s auf.

 

Ernsthaft? Also wirklich!