Frage und Antwort

Jetzt schnappen wir ihn uns, diesen Verräter! Und dann soll er uns alles verraten!

 

Er hat bisher noch gar nichts verraten?

 

Noch nicht, aber das wird er!

 

Er ist also gar kein Verräter?

 

Noch nicht, aber das wird er bald sein!

 

Und was wird er verraten?

 

Das kommt auf die Frage an.

 

Die Frage steht noch nicht fest?

 

Nein. Aber das macht nichts. Ich habe eine Idee. Er soll uns als erstes die Frage verraten.

 

Verdammt clever.

 

Genau. Und dann gibt es keine Ausreden mehr. Er muss die Antwort liefern.

 

Darauf muss man erstmal kommen.

 

So ist es. Ich habe an alles gedacht. Er hat keine Chance.

 

Wieso gerade er?

 

Selbst wenn ich es wüsste, würde ich es dir nicht verraten. Denn dann wäre ich ein Verräter.

 

Ist doch nur eine kleine Information.

 

Vergiss es. Mich machst du nicht zu deinem Informanten. Deinen Plan habe ich sofort durchschaut.

 

Welchen Plan?

 

Äußerst geschickt! Ich soll dir ganz beiläufig den Plan verraten. Von welcher Einheit bist du?

 

Wie bitte? Ich bin von keiner Einheit.

 

Hätte ich auch gesagt. Die haben euch ganz ausgezeichnet geschult. Merkt man gleich.

 

Ich geh dann mal.

 

Und du sagst natürlich nicht, wohin du gehst. Respekt!

 

Ich gehe nach Hause.

 

Sicher tust du das. Tun wir das nicht alle?

 

Bye.