Helldunkelding

Der morgendliche Morgen. Ein herrliches Stück des täglichen Tages. Gerade wenn es noch dunkel ist. Man steht auf, sieht die dunkelhafte Dunkelheit und legt sich wieder ins Bett. Doch kann man Dunkelheit wirklich sehen? Gerade bei Dingen, die vorzugsweise in der Dunkelheit zu finden sind, oder eben gerade wegen der Dunkelheit nicht zu finden sind, kann das einige Schwierigkeiten bereiten. Dunkelheit und Helligkeit. Der Morgen und der Abend. Nach der Dunkelheit wird meistens nicht so sehr gesucht. He, du suchst die Dunkelheit? Warte einfach, ich bin mir sicher, die kommt gleich vorbei. Ich geh dann mal weiter. Hatte gestern bereits das Vergnügen. Zuviel Dunkelheit ist dann doch nichts für mich. Sag ihr einfach, morgen bin mich wieder dabei, doch heute ist mir einfach nicht so danach. Heute werde ich mich ein wenig blenden lassen von erhellender Helligkeit. Danach werde ich noch weniger sehen als in dieser dunkelhaften Dunkelheit. So, ich glaube, das war genug morgendlicher Morgen, man sieht sich, oder auch nicht, bei Helligkeit und Dunkelheit, am Morgen oder am Abend, wie auch immer, sei dabei, ich werde es sein.