Botanik

Wenn man vor die Tür geht, kann so einiges passieren. Ok, kommt darauf an, wo man wohnt. Normalerweise geht man vor die Tür, um seinen Kaktus zu gießen. So kenne ich das jedenfalls. Denn so ein Riesenkaktus vor der Tür macht schon was her mit seinen gewaltigen Stacheln. Da hat man immer ein Gesprächsthema. Und der Vorteil ist, dass man den Kaktus im Vergleich zu anderen Pflanzen eher selten wässern muss. Ganz anders ist das bei Kokospalmen. Auch stellen herabfallende Kokosnüsse eine nicht zu unterschätzende Gefahr dar. Dem Paketboten möchte man so ein Arbeitsumfeld eher nicht zumuten. Und trifft es vielleicht doch einmal den richtigen, beispielsweise den nervigen Nachbarsjungen, was dann? Wohin damit? Alles nicht so einfach. Darüber sollte man gründlich nachdenken. Selbstverständlich bei einem Glas frischer Kokosmilch. Wie man sieht, ziemlich kompliziert. Daher sieht man Kokospalmen in der klassischen Reihenhaussiedlung nur noch sehr selten.