Absolute Metapher

 

Nochmal zurück zum Mysterium...

 

Sicher? Und wieso zurück? Waren wir jemals dort?

 

Ich dachte es gibt kein 'dort' für das Mysterium?

 

Auch wieder wahr. Und nicht nur, dass es kein 'dort' gibt, es gibt nicht einmal ein 'gibt'.

 

Es gibt kein 'gibt'? Macht das Sinn?

 

Natürlich nicht. Übrigens gibt es auch kein 'gibt nicht'.

 

Vielleicht sollten wir anders sprechen, als in der Kategorie von 'gibt' und 'gibt nicht'.

 

Tun wir doch! Indem wir das Wort 'Mysterium' verwenden. Und zwar als Metapher. Ich finde das ziemlich geistreich.

 

Zweifellos eine geniale Erfindung, einfach Metaphern zu verwenden. Man unterhält sich über etwas, das kein Etwas ist. Darauf muss man erst einmal kommen.

 

Ja, ich finde auch. Nur sprechen wir hier gerade über die sogenannten 'Absoluten Metaphern'. Es soll wohl noch andere geben.

 

Die anderen interessieren mich nicht.

 

Mich auch nicht. Heißt nur eben beides Metapher. Dabei könnten die Unterschiede gar nicht grundsätzlicher sein.

 

Stimmt. Was hältst du von dem Satz: Es gibt keine Absoluten Metaphern.

 

Ist das schon wieder so ein Test? Aber gut. Für jemanden, dessen Weltbild sich darin erschöpft, dass es nur Vorhandenes bzw. Nichtvorhandenes gibt, ist der Satz definitiv wahr. Denn alles andere, wie eben auch die Absoluten Metaphern, sind ja daraus, als das berühmte Dritte, ausgeschlossen. Für jemanden, in dessen Weltbild Absolute Metaphern vorkommen, ist der Satz sinnlos, da von Existenz in Zusammenhang mit dem Mysterium gesprochen wird. Eine nicht zulässige Vermischung von Existenz und Entstehung von Existenz.

 

Ja, das ist das schöne an diesem Satz. Je nach Weltvorstellung ist er entweder wahr oder unsinnig.

 

Sicher. In dem einen Fall wird das Mysterium grundsätzlich ausgeschlossen. Das deckt sich eben mit unserer Funktionsweise. Schließlich können unsere Wahrnehmungen und Gedanken auch nur existieren bzw. nicht existieren. Der berühmte Blinde Fleck.

 

Lustig! Die Absolute Metapher als Bezeichner für den Blinden Fleck unserer Existenz.

 

Ich würde sogar sagen für jegliche Art von Existenz.

 

Ich glaube wir sollten aufhören.

 

Gut.