Artikel mit dem Tag "Existenz"



01/02/2021
Sinn als Ausdruck eines Bereiches von Kohärenzen, in welchem eine unterschiedene Einheit existiert, sowie die Handlung der Unterscheidung zum Hervorbringen der Einheit als eine im Ergebnis für den Unterscheider kohärent existierende Einheit.
05/12/2020
Die große Täuschung. Das Gleichsetzen von nur-Umschreibbarem mit Benennbarem aufgrund der identischen Methode des Wortgebrauchs.

26/11/2020
Man kann durchaus von einem einzigen Grundprinzip sprechen, nur darf man dieses auf gar keinen Fall gleichsetzen mit einer gemeinsamen Grundlage für alles Existierende.
22/11/2020
Wenig greifbar. Das einzig aus Handlungen bestehende Existieren und die Identität sich rhythmisch wiederholender Strukturen.

26/10/2020
Das faktisch Vorhandene und das Ausblenden seiner Entstehung zur Vermeidung der Enthüllung seiner wahren Existenz als bloß abstraktes Konstrukt.
25/08/2020
Existierendes und Nichtexistierendes als Ansprechbares, sowie die Nichtansprechbarkeit des Entstehens von Ansprechbarem.

29/03/2020
Ob ungläubig bestaunt oder nicht: Durch winzigste Öffnungen presst das Leben das, was möglich ist.
25/02/2020
Die Einen und die Anderen. Verbale Vorarbeit mit dem Ziel einer aktiven Ausweitung des Existenzfeldes.

26/01/2020
Die Beschäftigung mit den funktionalen Aspekten einer komplexen Struktur und die Integration dieser Beschäftigung in die Struktur.
19/01/2020
Eine nicht-Erweiterung des Existenzfeldes ist gleichbedeutend mit nicht-Existenz.

Mehr anzeigen