Artikel mit dem Tag "Handlung"



15/03/2020
Der Blick des Einzelnen auf Massenphänomene, sowie auf erzwungene und erwünschte Normalitäten.
12/03/2020
Das auf den Widerstand des Unklaren treffende Handelnde, sowie die Interpretation des Zusammenhangs von Handlung und resultierendem Widerstand als das Andere.

22/02/2020
Der einzige Ort, an dem es keine Regeln gibt, ist derjenige, wo die Regeln erzeugt werden.
15/01/2020
Das Vorgestellte als Resultat sinnlicher Erfahrungen am Ding und der Name für das Vorgestellte. Und der Name für das Ding?

19/12/2019
Ein aggressiver Akt. Die Metapher als Mittel zur Kolonisation des Unbegreifbaren.
25/10/2019
Nur weil einem bewusst ist, dass man etwas tut, heißt das noch lange nicht, dass man es ganz bewusst auf diese eine bestimmte Art und Weise tut.

07/07/2019
Wenn sich keiner für das Gesagte oder das noch zu Sagende interessiert, dann ist alles gesagt. Zeitlosigkeit kennt keine Kommunikation.
05/07/2019
Logisch vollständige Beschreibung und ermüdende Analyse. Die Zeitlosigkeit des Zweibeiners in der Dauerschleife.

21/04/2019
Die Nichtidentität von Inhalt der Aussage und aussagendem Individuum. Die Wahrheit ist stumm.
08/09/2018
Keiner weiß mehr, wie er etwas Sinnvolles tun soll. Daher überspringen wir ab sofort die sinnlosen Bemühungen um das vermeintlich Sinnvolle und starten direkt mit dem Blödsinn. Ein Kurzdialog.