Artikel mit dem Tag "Hegel"



07/09/2019
Nur für das naive, sich auf Gegenstände richtende Denken ist „Ansichsein“ die prima materia und das Denken ein untergeordnetes a posteriori.
05/09/2019
Die Reflexion auf das bereits Reflektierte, auf den „Begriff“ des Seins, und nicht auf das Sein selbst und die Rückwirkung auf den „Begriff“ des Seins.

31/08/2019
'Es' und 'Ich'. Das Bewusstsein als vom dialektischen Prozess erzeugte Aufspaltung in Reflexion des Seins und in dessen Negation.
29/08/2019
Die Auflösung des thematischen, undialektischen, zweiwertigen, identitätstheoretischen Denkens im a-thematischen Denken des dialektischen Prozesses.

28/04/2019
Das Entleeren des Jenseits durch den Säkularisationsprozess hinterlässt ein immer stärker werdendes Vakuum. Die Grenze bleibt unangetastet.
14/04/2019
Der Übergang vom Denken zum Gedachten als sinnthematische Negation. Der Verlust der ursprünglichen Erlebnissinns durch die klassische Negation.

10/03/2019
"Vermittlung" als Versuch der Vermeidung des Sinnverlustes beim Übergang von der lebendigen Reflexion auf den leblosen Symbolzusammenhang.
03/03/2019
Wenn die aus der Quelle sprudelnden Erkenntnisse sich selbst für die Quelle halten, sind Probleme in der Welterklärung unvermeidbar.

23/12/2018
Jene tiefe Unzufriedenheit mit der überlieferten Technik der Abstraktion deutete auf einen philosophischen Irrtum hin, der jetzt zu berichtigen ist, der aber seit Aristoteles alle philosophischen Gemüter beherrscht hat.
20/12/2018
Metaphysische Logik, eine grundlegende Annahme und ihre Umkehrung. Zeitlosigkeit macht's möglich.

Mehr anzeigen