Artikel mit dem Tag "Logik"



15/06/2020
Die etwas zu einfache Logik von der Wahrheit des Lebewesens als Wahrheit aller Bewegungen des Lebewesens.
15/03/2020
Der Blick des Einzelnen auf Massenphänomene, sowie auf erzwungene und erwünschte Normalitäten.

08/03/2020
Eine Quantität von Qualitäten, die wiederum Quantitäten verschiedenster Qualität hervorbringen können.
16/02/2020
Das Verschwindenlassen des Subjekts in der reinen Wertlogik durch das Gleichsetzen des Subjekts mit dem Wert seiner Aussage.

16/11/2019
Wenn man sagt, dass es ein Drittes geben muss, vielleicht auch ein Viertes oder Fünftes, ist das zwar ganz nett, aber schon die Tatsache, dass man einfach weiterzählt, zeigt, dass man eigentlich keinen Schritt weiter ist.
09/11/2019
Die Logik erstarrter Strukturen. Ein Funktionieren, das am Ende nicht mehr reicht.

15/09/2019
Strukturlogischer Teufelskreis. Die simplen Wahrheiten selbstbekannter Welten sozialer Gruppen.
07/09/2019
Nur für das naive, sich auf Gegenstände richtende Denken ist „Ansichsein“ die prima materia und das Denken ein untergeordnetes a posteriori.

05/09/2019
Die Reflexion auf das bereits Reflektierte, auf den „Begriff“ des Seins, und nicht auf das Sein selbst und die Rückwirkung auf den „Begriff“ des Seins.
31/08/2019
'Es' und 'Ich'. Das Bewusstsein als vom dialektischen Prozess erzeugte Aufspaltung in Reflexion des Seins und in dessen Negation.

Mehr anzeigen