Artikel mit dem Tag "System"



01/01/2019
Es ist das allgemeine Dilemma monokontexturaler Formalismen, Kalküle und Programmiersprachen, dass ihre konzeptionelle Vielheit immer formal auf Einheit reduzierbar ist.
31/12/2018
Warum Einfachheit und Kompliziertheit nichts mit verschiedenen Komplexitätsgraden zu tun haben? Das ist recht einfach, überhaupt nicht kompliziert und schon gar nicht komplex.

14/09/2018
Ich finde die für mich optimale Lösung und dann stellt sich heraus, dass ich das Problem eigentlich überhaupt nicht erfasst habe. Ein Kurzdialog.
18/07/2018
"Heterarchische Systeme sind also verteilte, d.h. distribuierte und in ihrer Distribution kooperativ verknüpfte Systeme, die nicht im Logischen, sondern in der Kenogrammatik, als allgemeiner Architektur und Grammatik (genauer: Graphematik) fundiert sind." (Aus: Rudolf Kaehr, „Kompass: Expositionen und Programmatische Hinweise zur weiteren Lektüre der Schriften Gotthard Günthers“, Seite 13/14, Profil-Verlag, München 1994, sowie www.vordenker.de)

18/07/2018
"Die Applikation linearisiert die Komplexität in ein Nacheinander von Systemen...Es wird also die Homogenität der Orte angenommen..." (Aus: Rudolf Kaehr, „Kompass: Expositionen und Programmatische Hinweise zur weiteren Lektüre der Schriften Gotthard Günthers“, Seite 13, Profil-Verlag, München 1994, sowie www.vordenker.de)
17/07/2018
"Ein heterarchisches System verknüpft, vermittelt eine Vielheit von irreduziblen, nicht ineinander zurückführbaren hierarchischen Systemen..." (Aus: Rudolf Kaehr, „Kompass: Expositionen und Programmatische Hinweise zur weiteren Lektüre der Schriften Gotthard Günthers“, Seite 13, Profil-Verlag, München 1994, sowie www.vordenker.de)

13/06/2018
Ein kognitives System existiert nicht in einem bereits gegebenen Raum, es hat seinen spezifischen Ort, von dem aus es einen Teilraum fundiert, dessen Komplexität von der Anzahl der betroffenen Kontexturen (Realitätsbereiche, andere kognitive Systeme) abhängt. (Aus: Joseph Ditterich, „Selbstreferentielle Modellierungen“, KBT Heft 36, 1990 und www.vordenker.de, 2007)