Zitate? Bloß nicht!

Ich möchte mit einem Zitat beginnen...

 

Bloß nicht!

 

Doch, doch. Das würde ich gern.

 

Auf gar keinen Fall!

 

Warum denn nicht?

 

Ok, dann beginne meinetwegen mit einem Zitat. Aber nach dem Zitat sollte dann auch Schluss sein. Und bitte kein endlos langes Zitat.

 

Was hast du nur gegen Zitate?

 

Also gut. Leg los mit deinem Zitat. Hauptsache, es ist nicht von einer berühmten Persönlichkeit.

 

Das ist ein Problem.

 

War ja klar. Wolltest dich wohl mit fremden Federn schmücken?

 

Unsinn. Ein Zitat lenkt die Aufmerksamkeit auf das Thema.

 

Was ist denn das Thema?

 

Das soll mittels des Zitats zum Ausdruck gebracht werden.

 

Nenne mir doch einfach das Thema. Dann entscheide ich, ob ich mir das Zitat auch noch anhören will.

 

Das macht doch gar keinen Sinn.

 

Vermutlich, weil das Thema so langweilig ist, dass ein anschließendes Zitat auch nichts mehr retten kann.

 

Das weißt du doch gar nicht!

 

Und, von wem ist das Zitat?

 

Ist doch egal. Vergessen wir es einfach.

 

Schade, ich hätte zu gern gewusst, worum es geht.